Kleinkünstler aus Stuttgart mit          

 

Alles oder Nichts

Eine Varieté-Reise durchs spielerische Leben

 

 

 

Als Grenzgänger der Kleinkunst kombiniert Chris Blessing spielend Artistik, Musik und Sprachkunst zu einem One-Man-Varieté: Der Jongleur mit Staatsexamen nimmt sein Publikum mit auf eine vom Leben inspirierte Reise, schlüpft in exzentrische Rollen, berührt mit Poesie und unterhält mal ernsthaft, mal komisch.

 

Seine eigene Reise führte Chris Blessing vom Jugendzirkus übers Lehramtsstudium bis hin zur freiberuflichen Künstlertätigkeit. Heute ist er mit Jongliershows auf den verschiedensten Events passgenau unterwegs, seien es Leuchtshows auf Firmenfeiern, Datingshows bei Hochzeiten, komische Acts auf Geburtstagen und Familienunterhaltung bei Straßenkunstfestivals.

Neben zwanzig Jahren Jongliererfahrung pflegt Chris eine ebenso langjährige Leidenschaft: die Musik – als Konzertgitarrist und Liedermacher.

 

In seinem ersten abendfüllenden Programm lässt er sowohl artistische als auch musikalische Ideen zu einem Gesamtwerk verschmelzen – getreu dem Motto: Alles oder Nichts!

Darin nimmt er sein Publikum subtil an die Hand, erzählt ihm gewitzt vom Künstlerleben und lässt es aktiv Teil seiner Shows sein – kulinarisch, romantisch und musikalisch, denn gemeinsam entsteht eine einmalige Verbindung von Musik, Rhythmus und Jonglage.

Im Grunde, so stellt sich heraus, sind wir alle Jongleure unseres Lebens. Warum, das erzählt Blessing mit seiner „Jonglerie-Poesie“ in einer zeitgenössischen Darbietung.

Als Liedermacher singt er aus dem Gauklerleben voller Leidenschaft und Schaffensfreude und als Gitarrensolist lädt er mit ausgewählten Melodien ein zum Träumen – mal klassisch, mal modern.

 

Wählen Sie an diesem Abend den Jongleur Ihres Herzens aus einer illustren Auswahl – den Coolen, den Ästheten, den Nerd oder den Zirkusjongleur? Für jeden Geschmack ist hier Einer dabei.

Als weitere Figuren aus dem Kuriositätenkabinett tauchen eine schwäbische Rock-Oma, eine jonglierende Ballerina und bunt leuchtende Nachtgestalten auf.

 

An diesem abwechslungsreichen Kleinkunstabend sorgt Chris Blessing dafür, die Sie gar nicht mehr nach Hause wollen.

 

Dauer: bis zu 110 Minuten plus Pause

Voraussetzungen: Idealerweise Auftrittfsfläche BxT 4x3m, Deckenhöhe darüber mind. 3 Meter,                                     Abdunkelungsmöglichkeit

 

 

Zögern Sie nicht, Chris Blessing für einen unvergesslichen Abend anzufragen!

 


Anrufen

E-Mail